Link: Das Mittelalterlexikon der populären Irrtümer

Der wichtigste Grund, aus dem ich im letzten Jahr mit diesem Blog begonnen habe, war es, eine Gegendarstellung zum viel zu verbreiteten Bild vom „finsteren Mittelalter“ zu liefern.
Vor allem wollte ich in Diskussionen, ob in Foren oder sozialen Netzwerken, nicht immer die selben Argumente ausformulieren und tippen müssen, sondern jeweils eine knappe aber (so hoffe ich) verständliche Erklärung zum Verlinken haben.

Ich habe bei weitem nocht nicht zu jedem Thema, das mir in diesem Zusammenhang wichtig ist, einen Beitrag geschrieben. Aber ein paar der eigentlich verbreitetsten Klischees habe ich bislang ganz bewusst ausgelassen.
Und das aus einem ganz schlichten Grund:

Weil zu diesen Klischees schon längst ganz hervorragende Fachartikel existieren!
Auf der Seite der Vruntlike Tohopesate (ein Verbund Norddeutscher Darsteller des Spätmittelalters) findet sich das „Mittelalterlexikon der populären Irrtümer“.

http://www.tohopesate.de/cms/front_content.php?idcat=19

Gerade die Artikel „Erdscheibe oder -kugel“, „Hexenverfolgung“, „Inquisition“ und „Lebenserwartung“ verlinke ich regelmäßig irgendwo.

Wem das Thema meines Blogs gefällt, dem kann ich diese Artikelreihe daher nur wärmstens ans Herz legen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s